Therapie

Wenn „die Krisen“ in einem Leben überhand nehmen, dann ist es oftmals besser eine Therapie zu machen. Das ist so ähnlich wie bei der Unkrautbeseitigung, oberflächliches abschneiden lässt es immer wieder neu wachsen, man muss es an der Wurzel packen, damit es endgültig nicht wiederkommt. Eine Therapie ist quasi eine „Wurzelbehandlung“ der Seele.
Wobei die „Wurzeln“ meist in der Kindheit angelegt wurden. Vielen Menschen fällt es schwer, anzuerkennen dass die Beziehung zu den Eltern das ganze Leben entscheidend beeinflusst hat. Aber um auf dem Weg zur Eigenverantwortung zu gelangen gehört es dazu, zu sehen was war und dadurch entstanden ist, um dann angemessen mit den Erkenntnissen seinen weiteren Lebensweg zu gestalten.

Als Kind reagiert man auf seine Umgebung ohne groß darüber nachzudenken, ganz nach seinem Naturell. Die Reaktionen darauf werden ebenfalls je nach Typ verarbeitet. Das erklärt auch, warum Kinder, die unter gleichen Umständen heranwachsen unterschiedliche  Lebenswege einschlagen können. Trotzdem bilden sich unter bestimmten Bedingungen gleiche Verhaltensmuster aus, wie z.B. bei suchtkranken Eltern.
Wie auch immer sie aufgewachsen sind, Ihre Verhaltensweisen und Reaktionen auf Ihr heutiges Leben haben ihre Wurzeln in der Kindheit und steuern es und das meist unbewusst. Wenn dabei alles gut geht, ist das ja auch kein Problem, aber wenn wir uns immer wieder in Situationen vorfinden, in denen wir gar nicht sein wollen, dann ist es an der Zeit sich genauer anzusehen, was uns da steuert und warum wir nicht dahin gelangen, wo wir hin wollen.

Ich helfe Ihnen diese unbewussten Steuerungsmechanismen zu erkennen und zu verstehen und unterstütze Sie dabei das Ruder Ihres Lebens selber in die Hände zu nehmen, damit Sie dahin gelangen, wo Sie wirklich hin wollen.

Dabei arbeite ich mit der Gesprächstherapie nach Carl Rogers, bei der es darauf ankommt, dem Klienten zu helfen, zu eigenen Lösungen zu gelangen und die das einzigartige Potential des Menschen für Personlichkeitswachstum und -veränderung aufzeigt